Projekte

WILD CULTURE

Single: Know Love  (Vö: 10.03.2017)

 

Nach dem Erfolg mit ihrer Single „Sugar“ zusammen mit dem US-Duo KARMIN, melden sich Wild Culture mit ihrer neuen Single  „Know Love“ zurück.
 
Die dunklen Herbsttage verbrachte das DJ und Produzenten Duo hauptsächlich im Studio - mitten in den Wäldern ihrer Heimat Österreich. Für die beiden Musiker der perfekte Ort, um Inspiration für neue Musik zu finden - und an neuen Songs zu arbeiten. Für ihren eigens geschriebenen Song „KNOW LOVE“ haben sich Wild Culture die hochtalentierte Nachwuchskünstlerin CHU ins Studio eingeladen.
 
Für Wild Culture ist der Release von Know Love etwas ganz Besonderes. Im Song geht es um die wahre Liebe und darum, wie sich das Leben auf den Kopf stellt, wenn man plötzlich den oder die Richtige/n gefunden hat. Die emotionalen Vocals von Sängerin Chu sorgen vor allem im Finale des Songs für Gänsehautstimmung. Mit einem modernem Mix aus angesagten Future Bass und Chill House Elementen, geht der Song schnell ins Ohr. Und ist er einmal dort - bleibt er da auch.

TRICKY NIKI

das neue Programm:

 

HYPOCHONDRIA - Alles wird (wieder) gut!

 

Premiere: 21.02.2017

 

Willkommen in HYPOCHONDRIA, dem Land der Wahnvorstellungen, Zwänge und Lachat- tacken. Dort, wo man auch ohne grünen Daumen traumhafte Neurosen züchtet, wo das stille Örtchen der beste Platz für einen Shitstorm wäre - und auch ein Einweg-Handschuh keinen Ausweg darstellt. Da, wo schmutzige Gedanken immer noch sauber bleiben und man sich über den Sensenmann totlachen darf.

 

NOAH SAVEEDRA, MARESI RIEGNER, VALERIE PACHNER

in

 

EGON SCHIELE: TOD UND MÄDCHEN

 

Filmstart: 7. Oktober 2016

 

Regie: Dieter Berner.

 

Mit Noah Saavedra, Maresi Riegner, Valerie Pachner. Ö / Luxembourg 2016. 109 min

 

Anfang des 20. Jahrhunderts ist Egon Schiele einer der umstrittensten Künstler in Wien. Sein Leben und Werk ist geprägt von Erotik und Vergänglichkeit, Frauen der Zündstoff für seine Kunst. Er braucht und verbraucht sie. Am Ende seines kurzen Lebens ist nur mehr seine Schwester Gerti bei ihm, mit der ihn seit ihrer Kindheit ein inniges Band verbindet. – Der junge burgenländische Schauspieler Noah Saavedra gibt sein sensationelles Kinodebüt als Egon Schiele!

JOHANNES ZEILER

in

Deckname Holec

Sex, Agenten und andere Affären

Johannes Zeiler ist Helmut Zilk

 

Regie: Franz Novotny. 

 

Mit Johannes Zeiler, Vica Kerekes, Krystof Hádek uvm.

 

Filmstart: 29. Juli 2016

 

Der junge Regisseur Honza David filmt den Einmarsch der Russen im August 1968 in Prag. Mit seiner großen Liebe Eva versucht er, aus dem Land zu kommen. Das brisante Material will er nach Wien bringen, zum Fernsehdirektor Helmut Zilk (Johannes Zeiler). Der kennt Eva sehr gut - aber den tschechischen Geheimdienst noch besser... Ein spannender Polit-Thriller, ein Franz Novotny Film!

VANESSA MAI

Album: Für Dich
VÖ: 15.04.2016

 

Um das, was mit Vanessa Mai gerade geschieht, richtig einzuschätzen, müssen wir vor allem einen Blick in die jüngste Vergangenheit werfen: Anfang Juli letzten Jahres bringt eine bildhübsche, blutjunge, hochtalentierte Frau ein Album auf den Markt und – zack – steigt sie gleich in die Top 10 der offiziellen deutschen Hitlisten ein, wird die Nummer 1 der heiß umkämpften Schlagercharts, kassiert den ersten Rang der Airplay-Charts gleich mit ab, kündigt ihre Solo-Tour an und im Handumdrehen ist sie auch im TV als DSDS-Jurorin ein Star.

FRIEDRICH LIECHTENSTEIN

Live im Theater Akzent: 19.05.2016

 

„Traummann“ (Süddeutsche Zeitung), “Der beliebteste Vollbart der Nation“ (Welt am Sonntag), “… everyone finds Friedrich Liechtenstein cool!“ (New York Times) – die Medien- und Pressewelt ist voll des Lobes und Faszination für den Künstler und Entertainer Friedrich Liechtenstein, nachdem dieser der EDEKA Werbe-Kampagne „Supergeil“ seine Stimme, seinen Humor und seine Tanzkunst lieh. Die Spots werden millionenfach angeklickt und sorgten für den längst fälligen Durchbruch des Berliner Künstlers. Seitdem veröffentlichte der „Gentleman des Jahres“ (Musikexpress) ein Pop-Album und seine Autobiographie, doch nun ist es Zeit für ein besonderes Projekt: Seine frühen Songs – poetisch, melancholisch und voller kleiner Wahrheiten über seine Verwandlung vom Theatermacher zum Entertainer - sollten in einer spektakulären Studio-Session neugeboren werden. Live mit dem Friedrich Liechtenstein Trio eingespielt, pur und ohne post-production, mit allen geprobten wie intuitivimprovisierten Einfällen, direkt und wie auf der Theaterbühne einzig dem Moment verantwortlich.

TANITA TIKARAM

Live in Wien  

 

07. April 2016 Theater Akzent

 

Die britische Sängerin und Songwriterin Tanita Tikaram, die im Laufe einer beachtlichen Karriere auf mehrere Millionen verkaufte Alben zurückblicken kann, kehrt mit ihrem neuen Studioalbum ‚Closer To The People‘ zurück, das am 11. März 2016 bei earMUSIC erscheint. Am 7. April 2016 präsentiert sie dann dieses Album im Theater Akzent.

MORITZ BLEIBTREU, JÜRGEN PROCHNOW, NORA VON WALDSTÄTTEN, DORIS SCHRETZMAYER

in 

DIE DUNKLE SEITE DES MONDES

 

Ein Film von Stephan Rick

 

Kinostart: 14.01.2016

 

Urs Blank (Moritz Bleibtreu) ist ein überaus erfolgreicher Wirtschaftsanwalt und als solcher ein angesehenes Mitglied der Gesellschaft. Doch trotz des beruflichen Erfolg und dem privaten Glück mit Frau Evelyn (Doris Schretzmayer) ist Blank nicht zufrieden: Der Selbstmord eines Geschäftskollegen wirft ihn aus der Bahn. Da tritt die unkonventionelle Lucille (Nora von Waldstätten) in sein Leben, von der er sich magisch angezogen fühlt und die ihn in ihre Welt entführt: Sie überredet ihn zu einem Trip auf halluzinogenen Pilzen – mit weitreichenden Folgen. Denn unter Drogen kann Blank seine Aggressionen und Instinkte nicht mehr kontrollieren, schreckt selbst vor Mord nicht zurück. Blank braucht dringend ein Gegenmittel und um es zu finden, zieht er sich in den Wald zurück. Seinen Feinden kommen die Schwierigkeiten gerade recht: Pius Ott (Jürgen Prochnow), ein Geschäftspartner, hatte schon länger vor, Urs loszuwerden…

WERNER BOOTE

ALLES UNTER KONTROLLE

 

ein Film von Werner Boote

 

Filmstart: 25. Dezember 2015

 

Facebook, Amazon und Google liefern uns rund um die Uhr den Zugang zur bequemen digitalen Welt! Überwachungskameras auf der Straße sorgen für unsere Sicherheit. Aber wer sammelt eigentlich unsere Fingerprints, Iris-Scans, Vorlieben beim Online-Shopping und was wir in den sozialen Netzwerken teilen? Ist uns unsere Privatsphäre gar nicht mehr so wichtig?

Gewohnt charmant macht sich der neugierige Filmemacher Werner Boote auf den Weg rund um den Globus, um die „schöne neue“ Welt der totalen Kontrolle zu erkunden.

 

ALLES UNTER KONTROLLE von Werner Boote („Plastic Planet“, „Population Boom“) – ein aufrüttelnder Film über die Selbstverständlichkeit der Überwachung.

PAULA BEER, THERESA VON ELTZ

4 KÖNIGE

 

Ein Film von Theresa von Eltz

 

mit Paula Beer, Jella Haase, Jannis Niewöhner, Moritz Leu, Clemens Schick uvm.

 

Fimstart: 4. Dezember 2015

 

Weihnachten – das Fest der Liebe und die Zeit der Harmonie und Geborgenheit. Weil bei ihnen zu Hause die Familienkonflikte kurz vor Weihnachten eskalieren, verbringen vier sehr unterschiedliche Jugendliche dieses Jahr Heiligabend in der Psychiatrie.

MAXIMILIAN HAIDBAUER, JON ROSE

WAVES FOR WATER

 

ab 22.03.2017 auf Red Bull TV als Video-on-Demand

 

Regie: Maximilian Haidbauer

 

unter anderem mit Rosario Dawson, Patricia Arquette und Neymar Jr.

 

Red Bull TV präsentiert exklusiv die DokumentationWaves for Water“ - die inspirierende Geschichte von Jon Rose und seinem Weg vom Pro Surfer zum Gründer einer renommierten international arbeitenden Non-Profit Organisation. 

Die atemberaubende Dokumentation „Waves for Water“ thematisiert die Weltwasserkrise und rückt Personen in den Blickpunkt, die sich der Aufgabe verschrieben haben, alle Menschen mit sauberem Trinkwasser zu versorgen!

ANDREAS KAIBLINGER

Die Geschichte hinter "Essen Lieben" - der erste Foodblog eines Sternekochs 

 

Der Salzburger Hauben- und Sternekoch Andreas Kaiblinger ist ein Unikat in der Kochszene.

 

 

Bekannt als zurückhaltender und bodenständiger Spitzenkoch, der sich vor allem auf die Kunst des Kochens uns Genießens spezialisiert, gehört er zu den besten Köchen Österreichs. Neben seinem Gourmet-Restaurant „Esszimmer“, welches mit drei Hauben und einem Stern ausgezeich- net ist, erönet er vor gut einem Jahr den Imbiss „Esseck“. Kaiblinger ist ein geerderter Familienmensch, der auch auf unkompliziertes Essen steht. Was ihm jedoch immer ganz besonders wichtig ist: Qualität und Genuss. 

Im Sommer 2016 gründet Andreas Kaiblinger als erster Sternekoch einen eigenen Foodblog. Er taufte das Baby „Essen Lieben“ und kreiert Rezepte für Menschen, die sowohl auf ihre Figur und Gesundheit achten, als auch auf Genuss nicht verzichten möchten. Er selbst hat mit seiner eigenen Ernährungsform, welche sich an dem Trennkost-Prinzip orientiert, innerhalb von einem Jahr 17kg abgenommen.  

TRAVIS RICE

The Fourth Phase

 

Filmstart: 3. Oktober 2016

 

Snowboardikone Travis Rice und sein Team von The Art of FLIGHT folgen dem nordpazifischen Wasserstrom auf einer metaphysischen Reise zu den fantastischen Gebirgsland- schaften von Japan und Russland bis Alaska. Sie erforschen dabei völlig unberührtes Terrain und halten dabei meditative Naturaufnahmen und atemberaubende Wintersport-Sequen- zen fest, wie es sie bisher nie zu sehen gab. THE FOURTH PHASE ist ein Film für alle, die sich gerne von kühnen Expe- ditionen und großartigen Naturspektakeln faszinieren lassen. 

LAITH AL-DEEN

Album: Bleib unterwegs 

VÖ: 15.07.2016

 

Am 2. und 3. September 2016 Live bei der Starnacht in der Wachau
 
Laith hat es sich nicht gemütlich gemacht. Hätte er aber durchaus können, auf der Million verkaufter Tonträger, den Goldenen Platten und dem sensationellen Erfolg seines letzten Albums, das die Charts auf Platz 2 geentert hat und allseits hochgelobt wurde. Ist aber nicht sein Ding, dieses Langmachen auf Lorbeeren. Ihn treiben tausend Dinge um, die er 2016 konsequenter denn je ausspricht und kompromisslos offenlegt. Laith Al-Deen macht Frieden mit der Veränderung und entscheidet sich für: „Bleib unterwegs“.

HANNAH

Album: "Aufstieg"
VÖ: 15.04.2016

 

Mit Alpen-Punk auf die höchsten Gipfel!

 

Hannah ist eine Frau, die sagt, was sie denkt. Und die macht, was sie will. In enge Schubladen lässt sich die erfolgreiche Tirolerin nicht drängen. Ganz im Gegenteil – sie steigt hoch hinauf, so dass ihr die Welt und die Freiheit zu Füßen liegen. Stärker und persönlicher denn je präsentiert sie sich auf ihrem neuen Album – und dieser musikalische Gipfelsturm heißt treffend „Aufstieg“.

GABY MORENO

Live im Theater Akzent: 07.05.2016

 

Als Singer- und Songwriterin stattet Gaby Moreno ihre englisch- und spanischsprachigen Songs mit einem liebenswerten Charme aus: Elegante Harmonien, unerwartete Klangfarben und eine schlichte Instrumentierung vereinen sich auf wunderbare Weise und sorgen auf ihren Konzerten für große Begeisterung. 2006 gewann sie den John Lennon Songwriting Contest und veröffentlichte schließlich zwei Jahre später ihr Debütalbum „Still the Unknown“. Es begeisterte auf Anhieb Kritiker und Fans. So schrieb der STERN: „Ihre Lieder trägt sie, an Norah Jones und Tori Amos erinnernd, so gelassen vor, als wüsste sie ganz genau: Sie wird keine Unbekannte bleiben.“

LiZZA

LiZZA - Psycho

 

Single Vö: 05.02.2016

 

Udo Jürgens ist schuld!!

Denn niemand Geringerer als der legendäre Entertainer hat die Sängerin in LiZZA erweckt, als diese drei Jahre alt war. Sein Titel ‚Bleib doch bis zum Frühstück‘ war ihr Lieblingssong, den sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit lautstark zum Besten gegeben hat, wie auch auf einem Video aus der Kindheit zu sehen ist.

BERNARD MATTEE

Bernard Mattee - Ich schenk dir mein Herz
 
Vö Single: 12.02.2016
 
Der gebürtige Kärntner ist seit 2015 nicht mehr aus dem Schlagerbereich wegzudenken.
Nach dem riesigen Erfolg seiner ersten Single „Bis ans Ende dieser Welt“ (über 30 Wochen in den iTunes Schlagercharts) folgt nun 2016 sein Debütalbum. Vorreiter wird die erste Single Auskopplung „Ich schenke Dir mein Herz“, welche passend zum Valentinstag veröffentlich wird.
Mit Alexander Kahr hat Bernard Mattee einen der Top-Produzenten des Landes gewinnen können, der ihn dabei unterstützt, den Songs das gewisse Etwas zu geben. Alle 13 Werke auf dem Debütalbum hat Bernard Mattee selbst geschrieben. Inspiriert durch Erlebtes, Erzähltes und Gefühltes. Von typischen Pop-Schlager-Songs über Schlager- Reggae zu berührenden Balladen ist das Album eine Explosion von Gefühlen. Das Album ist für Sommer 2016 geplant.
 
Die Single Auskopplung „Ich schenke Dir mein Herz“ erscheint am 12. Februar 2016, passend zum Valentinstag. Das Video dazu wird im Jänner 2016 in Wien gedreht, welches alle Fassetten von Nähe, Freude und herzerwärmenden Botschaften zeigt und damit auch ein Zeichen setzt, dass Liebe keine Grenzen kennt.

WOLFSLAUT

Wolfslaut – In dieser Nacht
 
VÖ Single: 05.02.2016
 
"WOLFSLAUT" - diese neue musikalische Duo Formation sind die Kärntner Musikerin Jennifer Kandut (bekannt durch ihre Band "Dreieck") und Ruben Gludovacz, ebenfalls erfolgreicher österreichischer Musiker.
 
Jennifer wurde nach der Auflösung ihrer erfolgreichen Band „Dreieck“ schnell klar, dass sie sich ohne Musiker-Kollegen, die sie sowohl durch Höhen als auch durch Tiefen begleiten, nicht wohlfühlt. „Ich brauche Menschen um mich, mit denen ich meine Leidenschaft teilen kann“, betont die junge Musikerin. 
 
So wurde sie über Facebook auf Ruben aufmerksam, der obendrein einen Tag vor ihrem grossen Held Keith Richards Geburtstag hat, und von beginn an, war klar, Ruben soll ihr neuer Duett-Partner sein.
Jennifer und Ruben haben schon jede Menge Songs geschrieben und arbeiten gerade intensiv an ihrem Debütalbum, das im Sommer 2016 erscheinen soll. Die Fans können sich auf Rock/Pop-Musik mit deutschen Texten freuen. Darin werden sie reale Themen ansprechen, in denen sich viele wieder finden werden. "In dieser Nacht" feiern die beiden jeden falls schon mal das Leben und "tanzen im Licht der Diamanten..." Man darf gespannt sein was als nächstes kommt.

IN BETWEEN FESTIVAL

Das Musikfestival >>in between<< findet im Jänner an drei Abenden traditionsgemäß im Theater Akzent statt. Bereits zum neunten Mal laden in Wien ansässige „zugereiste" MusikerInnen bekannte „einheimische" Gäste zum gemeinsamen Konzert ein. So entstehen jedes Jahr neue, spannende und sich gegenseitig inspirierende musikalische Konstellationen.

In den vergangenen Jahren gab es schon legendäre Zusammenkünfte, die zu langfristigen musikalischen Kooperationen führten. Die MusikerInnen samt Gästen bereisen miteinander unterschiedliche musikalische Welten und schlagen Brücken von Tradition zur Gegenwart. 

 

Turumtay / Zarić & als Gast Birgit Denk: 19.01.2016

 

Vienna Klezmore Orchestra & als Gast Shmuel Barzilai: 23.01.2016

 

Nenad Vasilic Trio feat. Bojan Z & Jarrod Cagwin & als Gast Wolfgang Puschnig: 28.01.2016